2_beyer_incogniti | Kulturfreunde Bayreuth
Seit 70 Jahren sind wir ein engagierter Mitgestalter von Konzerten in Bayreuth, um Musik als Erlebnis für jede Generation neu und offen erfahrbar werden zu lassen. Sinfoniekonzerte, Kammermusik, Duo- und Solo-Abende sowie Kinderkonzerte organisieren wir mit international bekannten Künstlerinnen und Künstlern auf höchstem Niveau.
Klassik, Musik, klassische Musik, Konzerte, Events, Bayreuth, Kultur, Kunst, Klavier, Streicher, Violine
19178
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-19178,bridge-core-3.0.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-28.5,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
© Oscar Vazquez
© Oscar Vazquez

23.10.2022 · 18.30 Uhr | Markgräfliches Opernhaus

 

Amandine Beyer /
Gli Incogniti

 

Amandine Beyer: Violine und Leitung

.

Antonio Vivaldi:

Il mondo al rovescio

.

→ Abo-Konzert 2

→ Einlass Foyer und Saal: 18.00 Uhr

→ Schüler & Studierende zahlen nur 50% im Vorverkauf

Die Welt steht Kopf – so heißt ein Konzert des genialen vene­zianischen Komponisten, der wesentlich mehr schrieb als den bekannten Zyklus der Vier Jahreszeiten. Vivaldi schuf im 17. Jahrhundert nicht weniger als die Form des modernen Konzerts und hinterließ 600 Concerti, die zum Besten und Vitalsten der italienischen Musik – nicht allein des 18. Jahrhunderts – gehören.

 

Gli Incogniti zählt zu den weltweit führenden Barockorchestern. Das 2006 von Amandine Beyer gegründete Ensemble bezieht seinen Namen von der Accademia degli Incogniti, der »Akademie der Unbekannten«, einem der aktivsten und freisinnigsten Zirkel von Künstlern und Gelehrten im Venedig des 17. Jahrhunderts. Das Ensemble wird diesem Namen durch seine Faszination für das Unbekannte gerecht: durch das Ausloten von Klanglichkeiten, der Suche nach unbekannten Werken und der Wiederentdeckung großer »Klassiker« ebenso wie ver­kan­nter Meisterwerke.

Nächstes Konzert:

Robert Neumann