08_Wachtveitl_Hoelscher_Doerken | Kulturfreunde Bayreuth
Seit 70 Jahren sind wir ein engagierter Mitgestalter von Konzerten in Bayreuth, um Musik als Erlebnis für jede Generation neu und offen erfahrbar werden zu lassen. Sinfoniekonzerte, Kammermusik, Duo- und Solo-Abende sowie Kinderkonzerte organisieren wir mit international bekannten Künstlerinnen und Künstlern auf höchstem Niveau.
Klassik, Musik, klassische Musik, Konzerte, Events, Bayreuth, Kultur, Kunst, Klavier, Streicher, Violine
19623
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-19623,bridge-core-3.0.1,tribe-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-28.5,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-7.1,vc_responsive

Mittwoch · 20.03.2024 · 19.30 Uhr | DAS ZENTRUM · Bayreuth

 

Wachtveitl / Hoelscher / Dörken

 

Udo Wachtveitl: Sprecher

Franziska Hoelscher: Violine

Danae Dörken: Klavier

.

»Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da« – Ein musikalisch-literarischer Abend:
Texte von Bertolt Brecht, Guy de Maupassant, Arthur Schnitzler u.a., Musik von George Crump, Frédéric Chopin, Antonín Dvořák, Emilie Mayer und Robert Schumann

.

→ Saison-Konzert 8

→ Schüler & Studierende erhalten 50% im VVK und vergünstigte Restkarten an der Abendkasse

Udo Wachtveitl ist einer der besten bayerischen Hörfunk- und Hörspielsprecher, außerdem bekannt und beliebt als Kommissar im Münchner »Tatort«.
Franziska Hölscher ist als Solistin, Kammermusikerin und Festivalleiterin Gast in der Berliner Philharmonie und dem Konzerthaus Berlin, der Elbphilharmonie Hamburg, dem Festspielhaus Baden-Baden, dem Concertgebouw Amsterdam, dem Palais des Beaux-Arts Brüssel und im Rudolfinum Prag. Sie konzertiert bei der Schubertiade Schwarzenberg, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, der Bachwoche Ansbach, den Schwetzinger SWR Festspielen, dem Rheingau Musik Festival und beim Heidelberger Frühling. Seit ihrem Debüt mit Martha Argerich gehören Kit Armstrong, Nils Mönkemeyer, Daniel Müller-Schott und Christoph Prégardien zu ihren Partnern.
Als Siebenjährige bereits von Yehudi Menuhin gefördert, erregte Danae Dörken mit »ihrer sprühenden Spielfreude« (Kölner Stadt-Anzeiger) früh in führenden europäischen Konzertsälen Aufsehen. Nach ihrem Studium bei Karl-Heinz Kämmerling und dem renommierten Solisten und Lehrer Lars Vogt ist sie heute regelmäßiger Gast führender Orchester.