3_robert_neumann | Kulturfreunde Bayreuth
Seit 70 Jahren sind wir ein engagierter Mitgestalter von Konzerten in Bayreuth, um Musik als Erlebnis für jede Generation neu und offen erfahrbar werden zu lassen. Sinfoniekonzerte, Kammermusik, Duo- und Solo-Abende sowie Kinderkonzerte organisieren wir mit international bekannten Künstlerinnen und Künstlern auf höchstem Niveau.
Klassik, Musik, klassische Musik, Konzerte, Events, Bayreuth, Kultur, Kunst, Klavier, Streicher, Violine
19183
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-19183,bridge-core-3.0.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-28.5,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
© Marco Borggreve
© Marco Borggreve

23.11.2022 · 20 Uhr | DAS ZENTRUM

 

Robert Neumann

 

Robert Neumann: Klavier

.

Robert Schumann:

Kreisleriana op. 16

 

Robert Neumann:

4 Etüden nach Bildern (2022)

 

Sergei Prokofiev:

Klaviersonate Nr. 2 op. 14

.

→ Abo-Konzert 3

→ Schüler & Studierende zahlen nur 50% im Vorverkauf

© Marco Borggreve
© Marco Borggreve

Musik und Literatur, Musik und Bildende Kunst: die Künste begegneten sich schon immer. Robert Schumann schrieb, ganz im romantischen Geist der Empfindsamkeit, aber auch des ­frechen Witzes, seine Kreisleriana nach Texten E.T.A. Hoffmanns – ein geistsprühendes Werk des Junggenies aus Zwickau, mit dem er die Klavierkunst revolutionierte. Sie gehören zu den originellsten Zyklen der Musikgeschichte. In der 2. Klaviersonate des jungen Sergej Prokofjew verwirklichte sich schon – repräsentativ für die Musik des frühen 20. Jahrhunderts – sein typischer, oft harter wie mitreißender Stil.

 

Robert Neumann (geb. 2001), der seine brandneuen 4 Etüden nach Bildern bei uns spielen wird, war u.a. Gast beim Kissinger Sommer, den Schwetzinger Schlosskonzerten, dem Lucerne Festival und anderen Festivals, außerdem zusammen mit Sir Roger Norrington in einem Gesprächskonzert der Mozart-Gesellschaft Stuttgart vertreten. 2018 wurde er von der Jury des Südwestrundfunks als das »SWR New Talent« ausgezeichnet, 2021 war er bei Opus Klassik Nachwuchskünstler des Jahres im Fach Klavier.